Skip to main content

Klimaprojekte & -initiativen

Welche Projekte fördern wir?

Der Klimabonus e. V. bietet Betrieben, Konsument*Innen, Veranstaltern und Kommunen die neue Möglichkeit, unvermeidbare Treibhausgasemissionen auszugleichen. Gefördert werden Klimaschutzprojekte in der Region, die ohne finanzielle Unterstützung des Klimabonus e. V. nicht realisiert werden.

Zum Beispiel wird das Cheiner Moor am Grünen Band zum CO2-Speicher weiterentwickelt.

Region Chiemgau

Unsere ersten beiden Ausgleichsprojekte:

Regionaler Humusaufbau

Aktuell unterstützen wir im Chiemgau die „Bodenwiedergutmacher“ der positerra GmbH in Rosenheim. Positerra steht für eine regenerative Landwirtschaft und will durch den Aufbau von fruchtbarem Humus die Bodenqualität verbessern, so dass dieser eine größere Menge an CO2 binden kann. Als erster Landwirt macht Hans Posch aus Nußdorf bei Traunstein mit 30 Hektar mit.

Nachhaltige Waldbewirtschaftung

Als zweites Projekt entwickeln wir gemeinsam mit den Waldbesitzervereinigungen Rosenheim und Wasserburg-Haag ein nachhaltiges Waldbewirtschaftungskonzept, mit dem die CO2-Bindung der Wälder erhöht wird.

Region Magdeburg

Baumstreifen Beetzendorf

In Beetzendorf, im Norden von Sachsen-Anhalt, können auf einem 17 ha großen Acker vier Baumstreifen mit einer Gesamtfläche von 0,44 ha angelegt werden. Es werden je Baumstreifen ca. 25 Bäume gepflanzt. Das sind insgesamt 60 heimische Obstbäume (Apfel, Pflaume, Birne, Walnuss) und 40 weitere Bäume (u.a. Holzbirne, Salweide, Eberesche). Die Baumstreifen in Beetzendorf mit einer Fläche von 0,44 ha ermöglichen folgende CO2-Festlegung über den Zeitraum von 20 Jahren: 92 t CO2

Otto pflanzt!

Wir wollen gemeinsam mit euch 242tausend Bäume pflanzen - für jede*n Magdeburger*in einen! Magdeburg verliert langsam aber sicher sein Grün, wenn wir nicht gegensteuern. Dabei waren wir einmal Deutschlands zweitgrünste Stadt - aktuell findet sich Magdeburg nur noch auf Rang 70. Lasst uns Bäume pflanzen - sie helfen nicht nur uns, sondern der ganzen Welt! Hilf uns bei der Realisierung, spende einen Baum und nimm an den Pflanzaktionen teil.

Otto sorgt für gutes Klima in der Landeshauptstadt Magdeburg.

Legen Sie Ihren CO2 Fußabdruck in einem regionalen Baumpflanzprojekt in Magdeburg wieder auf auf der Erde fest.

Mit dem Pflanzen von 4.000 Bäumen werden 2.000 t CO2 festgelegt.

 

Kontoinhaber: Klimabonus e. V. IBAN: DE24 8109 3274 0001 1405 90 Volksbank Magdeburg Verwendungszweck wichtig: „Spende – Baumpflanzung ottopflanzt“
Spendenquittungen: Unter 200€ reicht dem Finanzamt der Überweisungsbeleg deines Kontos. Über 200€ werden Spendenquittungen gefordert – bitte hier Quittung anfordern. (https://ottopflanzt.de/spendenquittung-anfordern/ ) oder auch über https://paypal.me/klimabonus

Region Burgwald-Ederbergland mit Marburg

Sobald Projekte in der Region angeboten werden, finden sie sie hier.

Derzeit sind wir noch dabei, weitere Projekte zu finden, die sich zum CO2-Ausgleich eignen.

Haben Sie ein Projekt, mit dem sich nachhaltig CO2 einsparen läßt?

Dann bewerben Sie sich doch mit unserem Formular!

Ihr Projekt muss mindesten 5 der folgenden Kriterien erfüllen:

  • gemeinwohl-orientiert
  • regional / denzentral (*)
  • umweltverträglich
  • zusätzlich sein (**)
  • hohe CO2-Minderung erzielen
  • regenerative Energien nutzen
  • Vorbildcharakter oder Signalwirkung haben

Ihr Projekt darf nicht

  • einen Mitnahmeeffekt haben
  • ein rein privates Projekt sein
  • eine Kooperation mit Konzernen haben

Die konkrete Auswahl der Klimaprojekte obliegt unseren regionalen Expertenbeiräten.

(*) Das Projekt sollte sich im Einzugsgebiet einer der Regionen Chiemgau, Großraum Marburg oder Großraum Magdeburg liegen.

(**) Das heißt, ohne finanzielle Unterstützung des Klimabonus e. V. würde das Projekt nicht realisiert werden.

Kontaktformular für Klimaprojekte & -initiativen