Zum Hauptinhalt springen

Klima-Agenten auf Spurensuche im Unverpackt-Laden!

Das Magdeburger Klimabonus-Projektteam – Joris Spindler und Frank Jansky - waren Anfang März zu Besuch bei Sarah Werner vom Magdeburger Unverpackt-Laden "Frau Ernas loser Lenbensmittelpunkt".

Nach einem ersten Kooperationstreffen im letzten Jahr wurde jetzt das Sortiment vom Unverpackt-Laden genau unter die Lupe genommen und auf klimaneutrale Produktion überprüft. Es wurden Produkte ausgewählt, die klimaneutral produziert sind und solche durch deren Nutzung CO2 eingespart werden kann. Bei den klimaneutralen Produkten wird das CO2 kompensiert, was durch den Energieeinsatz bei der Produktion entsteht, bei anderen Produkten wird während ihrer Nutzung CO2 eingespart. Es ist ein Schau-Regal mit diesen besonders klimafreundlichen Produkten im Laden geplant, die dann mit den Klimabonus-Scheinen gekauft werden können.

Wir werden in loser folge über CO2-Einsparung und das Klimabonus-Projekt informieren. Geplant ist besonders klimafreundliche Angebote im Magdeburger Unverpackt-Laden mit dem Klimabonus zu belohnen, lasst euch überraschen. 

Zurück