Skip to main content

(LADEN-) LOKAL BALD KLIMANEUTRAL UND WOHNHAUS AUCH

bunte butze
bunte butze © Nicht bekannt

Ende Oktober 2020 besuchten die Klimabonus Mitarbeiter in der Region Magdeburg das Haus- und Wohnprojekt buntebutze in Magdeburg. Das unsanierte Gründerzeithaus in zentraler Wohnlage in Magdeburg ist auf dem Weg zum ersten CO2-neutralen Mehrfamilienhaus in Magdeburg mit Geschäftsräumen im Erdgeschoss. Hier ist geplant dass der „Unverpackt Laden Frau Ernas“ nach der Sanierung des Hauses einzieht ebenso wie die weiteren Mitbegründer der „bunten butze“. In einem ersten Gespräch mit Falk Lepie von der „bunten butze“ wurden die Möglichkeiten für die technische Umsetzung des Vorhabens miteinander diskutiert. Der Klimabonus schaut nach Möglichkeiten das Vorhaben durch Expertenwissen in der konkreten Umsetzung zu unterstützen. Darüber hinaus sollen die CO2-Einsparungen berechnet werden, die durch die Sanierung des Hauses mit einer CO2-neutralen Haus- und Heizenergieversorgung erzielt werden. Es gibt viel zu tun, die CO2-neutrale Sanierung ist ein Teil davon.

Zurück