Zum Hauptinhalt springen

Klimabonus-Fonds Flensburg

Projektkennung: KLIMABONUSFONDS-FLENSBURG

Region: Flensburg

Der Klimabonus-Fonds Flensburg bietet die Möglichkeit, konkrete CO2-Einsparungen in der Region zu fördern. Dabei entspricht jeder Euro, der in den Fonds gespendet wird, einer durchschnittlichen Einsparung von 10 kg CO2

Preis: 100,00 € pro Tonne
verfügbar: 939,38 t
max. Kompensation: 1.000,00 t
6,06%

Kompensiere deinen CO2-Fußabdruck mit diesem Projekt.

Tonnen
Du kennst deinen CO2-Fußabdruck nicht? Berechne ihn mit unserem CO2-Rechner.

Register-Nr
Datum
Menge
Spender*in
Register-Nr
08-0004
Datum
2023-12-14
Menge
0,51 t
Spender*in
artefact gGmbH für globales Lernen und lokales Handeln, Glücksburg
Transportfahrten mit Verbrenner zu Weihnachtsmärkten
Register-Nr
08-0003
Datum
2023-10-10
Menge
50,00 t
Spender*in
monneta gGmbH
Register-Nr
08-0002
Datum
2023-09-15
Menge
0,12 t
Spender*in
Inlandsflug München-Hamburg gemäß Atmosfair Berechnung
Register-Nr
08-0001
Datum
2023-08-23
Menge
10,00 t
Spender*in
monneta gGmbH

Projektdetails

Mithilfe des Fonds können wir Klimaschutzmaßnahmen in vier Kernbereichen umsetzen: effizientere und erneuerbare Energien, nachhaltige Mobilität, klimaschonende Ernährung und Suffizienz.

Aktuell werden folgenden Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen gefördert:

  • Balkonkraftwerke 
  • Sparduschköpfe 
  • Reparaturcafés

So funktioniert's

  • Mit den Spenden belohnen wir teilnehmende Personen und Organisationen in Flensburg und der Region für die Verkleinerung ihres ökologischen Fußabdrucks in den vier Kernbereichen.
  • Diese Einsparungen werden in einem öffentlichen Register stillgelegt.
  • Eine Spende in den Klimabonus-Fonds Flensburg kann für die CO2-Kompensation angerechnet werden. Dafür erhalten Firmen ein offizielles Zertifikat. 
  • Auch eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

Der Klimabonus-Fonds für Unternehmen, die nachhaltig agieren möchten.

Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren zu einem essentiellen Faktor für wirschaftliche Betriebe geworden. Besonders in langfristigen Planungen wissen Unternehmer*innen genau: die Reduktion von Emissisionen kein „Kann“, sondern wird zum „Muss“!

Das gemeinnützige Klimabonus Projekt unterstützt Unternehmen in der Region, die eigenen Potentiale im Klimaschutz zu realisieren:

  • Der Klimabonus hilft bei der Erstellung betrieblicher CO2-Bilanzen.
  • Der Klimabonus unterstützt bei der Reduktion von CO2-Emissionen.
  • Der unvermeidbare CO2-Ausstoß kann mit dem Klimabonus-Fonds regional kompensiert werden.
  • Dabei gibt es die Möglichkeit selbst mitzubestimmen, mit welchen Maßnahmen die Emissionen ausgeglichen werden.
  • Das Unternehmen bekommt ein Zertifikat und ein Siegel als Nachweis für den CO2-Ausgleich.
  • Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

Alle Fragen beantwortet das Klimabonus Team gerne.